/ Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle
 / Rahmen mit Schatulle

Reinhold Stoll Ulme Massivholz und Schatulle mit Polymentvergoldung, 1830 x 152 x 920 mm

Rahmen und Schatulle sind in der Tischlerwerkstatt wichtige Elemente, sowohl ästhetisch als auch in der Konstruktion. Etwas ist ihnen gemeinsam: Sie bilden einen Raum.

Der Rahmen fängt Raum ein und bringt ihn fokussierend zur Geltung. Durch das Einfügen der Schatulle öffnet sich gleichzeitig aus dem massiven Rahmen heraus ein zweiter Raum: das Farbvolumen der Polymentvergoldung.

Es entsteht ein Wechselspiel zwischen offenem und geschlossenem Raum.

Reinhold Stoll, 1958 in Taisten geboren, ist Tischlermeister, staatlich geprüfter Form- und Raumgestalter und Künstler.

Eine Zusammenarbeit von Astra und Südtiroler Künstlerbund

Astra und der Südtiroler Künstlerbund haben eine längerfristige Kooperation gestartet, bei der Kunstwerke mit der Architektur und dem Tätigkeitsprogramm im Astra in Dialog treten. Die vier Leihwerke im ersten Turnus akzentuieren Architektur, Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Hauses.